Hausordnung macht Sinn

Das Klima an unserer Schule soll geprägt sein von Toleranz, Freundlichkeit, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme. Alle Schüler verpflichten sich, sich jederzeit an diese Regeln zu halten.

Ich grüße!

Wenn ich im Gang einem Erwachsenen begegne, grüße ich ihn in einer respektvollen, höflichen Weise mit "Guten Morgen" oder "Grüß Gott". Zu meinen Freunden kann ich auch "Hallo" sagen.

Ich vermeide lautes Geschrei!

Lärm schadet den Ohren und macht auf Dauer schlechte Laune. Damit jeder sich wohl fühlt, rede ich ruhig und langsam mit anderen. So verstehen mich die anderen auch viel besser.

Ich gehe langsam!

Um Unfälle im Schulhaus zu vermeiden ist es wichtig, dass ich mich langsam durch das Schulhaus bewege.

Ich bin fair!

Damit sich alle gut verstehen, muss ich beim Spielen immer überlegen, ob auch die anderen meine Handlung als Spiel verstehen. Denn: Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem andern zu!

 

Ich bin freundlich zu anderen!

Wer anderen ein Lächeln schenkt, wird es bestimmt zurückbekommen. Jeder freut sich über Freundlichkeiten.

Ich helfe!

In einer Schule sind alle Kinder verschieden und jeder kann bestimmte Dinge besser und andere weniger gut. Es ist schön, wenn ich bei schwierigen Aufgaben Hilfe bekomme.

Ich bin pünktlich!

Wenn ich nicht rechtzeitig zum Unterricht erscheine, verpasse ich wertvolle Informationen und muss nachfragen und Inhalte nacharbeiten.

 
 
Design by i-cons.ch